Büroausbau financeTec

Umbau / Sanierung in Frankfurt / Deutschland, 2012 - 2013

Auftraggeber: financeTec AG
Baukosten (netto): 350.000 €
Fläche (BGF): 375 m²

Ausgangslage / Projektinhalt:

In dem Kontorhaus Lindleystrasse, in unmittelbarer Nähe zum Main und zur aufstrebenden Hanauer Landstrasse, wurde durch fs-architekten eine Büroeinheit für die Firma financeTec AG ausgebaut.

Das Gestaltungskonzept greift die vorhandenen Raumstrukturen - zwei Sichtbetonkerne und zwei markante Unterzügen - auf und transformiert diese in eine klare und individuelle Innenarchitektur.

Der Grundriss baut auf einer klaren Zonierung auf: „Working“, „Moving“ und „Leading“.

Die Bürozone besteht aus vier Doppel- und zwei Vierer-Büros, die mit Ganzglasschiebewänden zum Flur abgetrennt werden.

Um die Büros trotz der bestehenden Bandfenster akustisch voneinander zu trennen, wurden als Sonderlösung verschiebbare Filzschwerter eingesetzt.

In der Mittelzone, als „Holzsteg“ klar zoniert, werden die zwei Sichtbetonschächte zu einem Multifunktionskern zusammengefasst. Dieser nimmt die Nassräume und die Garderobe auf. In die Außenwände sind eine Druckernische und die Coffee Bar integriert.

Ein besonderer Blickfang beim Betreten des Büros ist der Eingangsbereich mit dem skulpturalen Empfangstresen. Der Tresen ist eine Sonderanfertigung, speziell zugeschnitten auf die räumliche Situation und die Anforderungen des Assistentenarbeitsplatzes.

Im hinteren Bereich befindet sich der großzügige Pausenbereich mit Teeküche, Tresen (ebenfalls eine Sonderanfertigung) und Sitzgelegenheiten, die auch für bürointerne Besprechungen genutzt werden kann.


Büroausbau financeTec, Frankfurt

Büroausbau financeTec, Frankfurt

Büroausbau financeTec, Frankfurt

Büroausbau financeTec, Frankfurt

Büroausbau financeTec, Frankfurt